Klapperstorchtee - kann er bei dem Kinderwunsch helfen?

Der Klapperstorchtee ist ein aromatisches Getränk, das speziell für Frauen, die schwanger werden und sich ihren Kinderwunsch erfüllen wollen, entwickelt wurde. Dieser Zyklustee enthält vor allem Kräuter, die das hormonelle Gleichgewicht fördern und eine Schwangerschaft begünstigen sollen.

Eine Schwangerschaft mit natürlichen Mitteln fördern

Klapperstorch TeeZahlreiche Frauen, die sich ein Kind wünschen, möchten die Chance einer Schwangerschaft mit natürlichen Mitteln fördern. Ein Zyklustee wie der Klapperstorchtee enthält spezielle Kräuter, die sich positiv auf den Monatszyklus, den Eisprung und die Einnistung der befruchteten Eizelle auswirken sollen. Wenn du dir ein Baby wünscht, kann es sich lohnen, den Klapperstorchtee einmal auszuprobieren. Allerdings kann der Zyklustee nicht die Ursachen für Unfruchtbarkeit beseitigen.

Die Gründe für unerfüllten Kinderwunsch können sowohl bei der Frau oder dem Mann liegen. Eine schlechte Spermienqualität verhindert die Befruchtung der Eizelle, während Eileiter- oder Hormonprobleme der Frau dazu beitragen, dass es nicht zu einer Schwangerschaft kommt. Eine Empfängnis ist nur möglich, wenn genügend Hormone ausgeschüttet werden und ein Eisprung stattfindet. Die im Klapperstorchtee enthaltenen Kräuter wurden bewusst ausgewählt, denn sie sollen den Zyklus stabilisieren.

Welche Inhaltsstoffe sind im Klapperstorchtee enthalten?

Zu den wirksamen Inhaltsstoffen des Klapperstorchtees gehört auch Frauenmantel. Das Heilkraut wird traditionell zur Behandlung gynäkologischer Beschwerden eingesetzt und soll eine harmonisierende und zyklusregulierende Wirkung haben. Darüber hinaus sind im Frauenmantel auch Bitterstoffe, Flavonoide, Phytosterine und Salizylsäure enthalten. 

Frauenmantelkraut wird meist kurmäßig über einen längeren Zeitpunkt verwendet, um starke und unregelmäßige Regelblutungen wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Dem Heilkraut wird ein lindernder Effekt auf unangenehme Menstruationsschmerzen nachgesagt. Im Klapperstorchtee soll Frauenmantel dabei helfen, den Monatszyklus zu regulieren. Das Frauenmantelkraut wird als Heilkraut bei vielen typischen Frauenbeschwerden eingesetzt und soll auch eine positive Wirkung bei prämenstruellem Unwohlsein und bei ausbleibender Blutung haben.

Zur Geburtsvorbereitung oder zur Stärkung nach der Geburt trinken viele Frauen Tee mit Frauenmantelkraut. Rosmarin ist als aromatisches Küchengewürz bekannt. Das im Klapperstorchtee enthaltene Rosmarin soll den Eisprung unterstützen. Außerdem ist der Rosmarin eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin-B6, Eisen und Kalzium. Rosmarin soll auch Ängste und Stress reduzieren und ist dadurch als Zusatz in einem Zyklustee optimal geeignet.

Die Heilpflanze soll außerdem eine regulierende Wirkung auf den Hormonhaushalt haben und dadurch einen unregelmäßigen Monatszyklus normalisieren. Zu weiteren gesunden Inhaltsstoffen des Klapperstorchtees gehört die Schafgarbe, die einen positiven Einfluss auf das Gelbkörperhormon haben soll und deshalb die Einnistung der befruchteten Eizelle begünstigen könnte. Lemongras sorgt im Klapperstorchtee für ein angenehmes, erfrischendes Aroma und ist für eine entspannende Wirkung bekannt.

Als Zutat im Klapperstorchtee soll Lemongras dem Einfluss von übermäßigem Stress vorbeugen. Im Klapperstorchtee sind auch Himbeerblätter enthalten, die vor allem in der ersten Zyklushälfte eingesetzt werden und einen positiven Einfluss auf das Follikelwachstum haben sollen. Von Hebammen werden Himbeerblätter auch in der Schwangerschaft und bei der Vorbereitung auf die Geburt empfohlen.

Ebenso wie bei den anderen im Klapperstorchtee verwendeten Inhaltsstoffen konnte die Wirkung von Himbeerblättern medizinisch bislang nicht nachgewiesen werden, in der Praxis wurde der positive Effekt von Heilkräutern auf die Gesundheit jedoch durch jahrzehntelange Erfahrungen belegt.

Klapperstorchtee mit gesunden Kräutern aus biologischem Anbau

Bevor du dich dazu entscheidest, den Klapperstorchtee einfach einmal auszuprobieren oder als Heißgetränk über einen längeren Zeitraum anzuwenden, solltest du dich darüber informieren, ob die im Tee enthaltenen Inhaltsstoffe dir helfen können. Himbeerblätter enthalten viel Vitamin C, Eisen, Kalzium und Magnesium. Ein Tee aus Heilkräutern wie der Klapperstorchtee kann darüber hinaus aber auch andere Wirkungen haben, die es zu berücksichtigen gilt.

Wenn du gern schwanger werden möchtest, kann dir der Klapperstorchtee dabei helfen, den Monatszyklus zu stabilisieren und dadurch die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass es zu einem Eisprung kommt. Da Himbeerblätter eine entkrampfende Wirkung haben, kann der Klapperstorchtee möglicherweise auch Regelbeschwerden lindern. Falls du aufgrund deines Kinderwunsches psychisch unter Druck stehst, hilft dir eine Tasse Tee dabei, dich zu entspannen.

Zitronenverbene ist eine weitere gesunde Zutat im Klapperstorchtee. Dieses Kraut soll anregend auf die sexuelle Lust und gegen Schwangerschaftsübelkeit wirken. Basilikum gehört zu den bekanntesten Gewürzpflanzen und wird gern in der Küche verwendet. Die einjährige Pflanze, die eine Wuchshöhe von bis zu 60 Zentimetern erreicht, verfügt über zahlreiche positive Eigenschaften. Basilikumblättern wird ein Libido steigernder Effekt zugeschrieben.

Als Frauenkraut wird Basilikum zur Steigerung der Fruchtbarkeit verwendet. Wegen seiner menstruationsfördernden Wirkung und der ätherischen Öle sollte Basilikum während der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht verwendet werden. Alle im Klapperstorchtee enthaltenen Inhaltsstoffe wurden gezielt aufgrund ihrer positiven Einflüsse auf den Monatszyklus ausgewählt. Der Klapperstorchtee soll die Reifung der Eizellen unterstützen, einen regelmäßigen Eisprung und den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut fördern.

So bereitest du den Klapperstorchtee zu

Für eine Tasse Klapperstorchtee benötigst du 1 bis 2 Teelöffel Teemischung, die du mit kochendem Wasser übergießt. Danach lässt du den Klapperstorchtee circa 5 Minuten ziehen. Es wird empfohlen, jeden Tag 1 bis 2 Tassen Klapperstorchtee zu trinken. Der Tee schmeckt angenehm nach Kräutern und kann auf Wunsch mit etwas Honig gesüßt werden.

Alle Kräuter, die für den Klapperstorchtee verwendet wurden, kommen aus kontrolliert biologischem Anbau. Bislang konnte die Wirksamkeit des Klapperstorchtee noch nicht wissenschaftlich belegt werden, denn es gibt noch keine medizinischen Studien darüber. Wenn du gern Tee trinkst, kannst du den Klapperstorchtee einfach einmal ausprobieren.

Weitere Blogbeiträge:

© leicht-schwanger-werden.de

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden